Erste Erfahrungen mit ICS

Erste Erfahrungen mit ICS

Beitragvon Locke » Fr 11. Mai 2012, 09:53

Moin, moin!

Ich habe mir gestern das ICS Update von SAMSUNG gegönnt. Hier nun meine ersten Erfahrunen mal kurz aufgeschrieben:
  1. Das Update ging nur ĂĽber KIES, OTA klappte nicht
  2. Die Gesichtserkennung beim Lockscreen klappt nur, wenn das Gesicht gut beleuchtet ist, im Gegenlicht oder bei schwächerem Licht wird kein Gesicht erkannt
  3. Der Akkuverbrauch scheint höher zu sein. Das werde ich aber noch mal prüfen, kann natürlich auch an einiger Konfigurationsarbeit und so liegen, dass das Display mehr als sonst an war
  4. Alle Programme werden samt Einstellungen ĂĽbernommen, einige funktionieren aber unter ICS nicht
  5. Sämtliche Einstellungen im Launcher werden komplett mit den Standards von SAMSUNG überschrieben
  6. Es gibt jetzt endlich auch die Prozentanzeige neben dem Akkusymbol, externe Programme sind also nicht mehr nötig
  7. Programme, die für kleinere Auflösungen entwurfen wurden, werden jetzt auf Displaygröße skaliert.

Wird die nächsten Tage noch fortgesetzt.

GruĂź, Locke
Mein Gerät: HTC Desire (CM7)
SAMSUNG Galaxy Note (RocketROM v5, CWM)

FĂĽr diese Nachricht hat Locke Danke bekommen:
matt_jackson
Benutzeravatar
Locke
 Mit Elan dabei
 Mit Elan dabei
 
Topic Starter
Beiträge: 224
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:31
Danke  gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 4 mal
PDA: GALAXY Note
     

Share On

Teilen auf Facebook Facebook Teilen auf Twitter Twitter
 

Re: Erste Erfahrungen mit ICS

Beitragvon Locke » Mi 27. Jun 2012, 13:12

Moin, moin!

Nach dem ich jetzt seit einiger Zeit das ICS (Stock ROM von SAMSUNG) auf meinem Note habe, kann ich jetzt etwas mehr berichten.

Der erhöhte Akku-Verbrauch lag wahrscheinlich an dem vielen Gespiele, um mich mit dem ICS vertraut zu machen, jetzt pendelt er wieder im "normalen" Bereich.

Da in der Zwischenzeit viele Programme an ICS angepasst wurden, gibt es auch immer weniger Probleme mit merkwĂĽrdig aussehenden Bildschirmen.

Wo ich derzeit noch Probleme habe, ist das Zusammenspiel von Fritz!Fon von AVM und dem "Call Meter 3G", da blockiert der Gesprächszähler nach dem Telefonat zunächst das Telefon, um dann nicht mitzubekommen, dass da ein SIP-Telefonat geführt wurde, was garnicht über die Handy-Rechnung läuft. Hier schieben sich wohl die Entwickler beider Programme gerade gegenseitig den schwarzen Peter zu.

(sucht mal nach Gerootet habe ich das Gerät noch nicht, bisher ist "nur" der CWM drauf. Da mein Gerät auch von dem Brick-Bug (sucht mal nach Got Brickbug von Chainfirew) potentiell betroffen sein kann, ist die Prozedur zum rooten etwás stressiger. Viele der Anleitungen, die man bei den XDA-Dev's findet, wo dem Note nur ein anderer Kernel untergejubelt wird, haben hier bei mir nicht geklappt.

Was mir noch nicht gefällt, aber immer mehr Programmierer lernen dazu, die MikroSD wird hier kaum unterstützt. Beim Desire war die MikroSD unter /mnt/sdcard zu finden. Dort sind hier beim Note die internen 16MB gemountet. Die MikroSD findet man unter /mnt/sdcard/external_sd. Und ein Speichern in einem anderen Pfad als /mnt/sdcard ist oft nicht vorgesehen.

GruĂź, Locke
Mein Gerät: HTC Desire (CM7)
SAMSUNG Galaxy Note (RocketROM v5, CWM)
Benutzeravatar
Locke
 Mit Elan dabei
 Mit Elan dabei
 
Topic Starter
Beiträge: 224
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:31
Danke  gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 4 mal
PDA: GALAXY Note
     



Ähnliche Beiträge